Regelmäßige Wartung der Heizungsanlage schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel:

Rund 5,5 Millionen Heizungsanlagen in der Bundesrepublik werden überhaupt nicht bzw. nur bei Beanstandung gewartet. Lediglich 17% aller Haushalte haben einen Wartungsvertrag mit Ihrem Heizungsfachmann abgeschlossen. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Zentralverbades Sanitär-Heizung-Klima (ZVSHK), St. Augustin.

Dabei ist der Heizkessel mit Brenner, Regelung usw. ein vergleichbar komplexes System wie z.B. der Motor eines Autos. Hätte Ihr Auto die gleichen Betriebszeiten wie Ihr Heizkessel, würde es jährlich 100.000 km zurücklegen. Für jeden PKW-Besitzer ist es aber selbstverständlich, spätestens nach 15.000 km eine grundlegende Wartung vornehmen zu lassen.

Genau wie Ihr Auto sollte deshalb auch Ihre Heizungsanlage mindestens einmal jährlich gewartet werden. So bleibt die Zuverlässigkeit der Anlage erhalten, und die eingesetzte Energie wird optimal genutzt. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Regelmäßige Wartung - sprechen Sie mit uns!

  • Wartung und Störungsbehebung an Heizungsanlagen aller Art

  • Werkskundendienst Baden-Württemberg für Grundfos-Pumpen

  • Werkskundendienst Baden-Württemberg für GEP-Regenwassernutzungsanlagen